Startseite | Praxis | Über mich | Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung

Akupunktur

Bei der Akupunktur kommen sehr feine Nadeln zum Einsatz, deren Einstich weitestgehend schmerzfrei ist. Durch die Nadelung bestimmter Punkte auf der Körperoberfläche wird der Fluss der Lebensenergie reguliert. Diese Energie bezeichnen die Chinesen mit ,,Qi" (sprich Tschi). Qi fließt in einem energetischen Netzwerk von Kanälen durch den Körper. Es verbindet nicht nur die Akupunkturpunkte, sondern über innere Verläufe auch die Organe miteinander und beeinflusst sie. Spezifische Akupunkturpunkte stimulieren den Organismus gezielt, um ihn wieder ins Gleichgewicht zu bringen.

Als Sonderform setze ich in meiner Praxis die Ohrakupunktur ein, die im eigentlichen Sinne nicht aus der TCM entstammt. Die Ohroberfläche stellt eine Reflexzone dar, die den gesamten Körper abbildet (ähnlich der Fußreflexzonen). So kann über die Akupunktur der entsprechenden Punkte im Ohr Einfluss auf entfernte Organe, Gelenke, etc. ausgeübt werden. Diese Methode ist besonders erfolgreich bei schmerzempfindlichen Patienten. Durch eine besondere Nadelkombination können auch sehr stark angespannte Patienten wieder in einen entspannteren Zustand finden.

Bei schmerzempfindlichen Patienten setze ich besonders dünne Akupunkturnadeln ein.